Langzeit-EKG (Holter-EKG)

Mit Langzeit-EKG-Aufzeichnungen werden Herzrhythmusstörungen diagnostiziert. Das Aufzeichnungsystem besteht aus 3-5 EKG-Elektroden, die auf dem Oberkörper aufgeklebt werden und dem Recorder, der im Gurt getragen wird. Unsere Recorder können 3 EKG-Kanäle kontinuierlich bis 7 Tage  aufzeichnen. Die modernen Recorder sind etwa so gross wie ein MP3-Player.

Zur Erfassung von selten auftretenden Herzrhythmusstörungen (weniger als einmal pro Woche), verwenden wir das "Beurer"-System oder implantierbare Herzmonitore (siehe Loop Recorder). 

 
 
Die Elektroden werden am Oberkörper aufgeklebt, der Recorder wird am Gurt getragen
Die Elektroden werden am Oberkörper aufgeklebt, der Recorder wird am Gurt getragen
 
Links: Holter-EKG. Rechts: R-Test-EKG
Links: Holter-EKG. Rechts: R-Test-EKG
 

© 2020 Herzpraxis Olten